Gut zu wissen

Bike Fitting, mehr Watt bei gleicher Kraft

von SanitasVital

Mehr Watt dank Sitzpositionsanalyse und BikeFitting

Jeder ambitionierte Athlet weiss, dass es beim Radsport auf Kleinigkeiten ankommt. Das betrifft vor allem die Position auf dem Rad, denn nur wenn unser Körper eine Einheit mit dem Rad bildet, können wir unsere Muskelkraft optimal in Vortrieb umwandeln. Geringste Abweichungen machen den Unterschied zwischen Sieg und Niederlage aus. Wie gross der Effekt einer professionellen Sitzpositionsanalyse ist, zeigt eine junge Sportlerin im Rahmen ihrer Maturaarbeit.
 
Ein Rad muss passen wie ein Massanzug
Nur weil die meisten Mountainbikes und Rennräder von der Stange kommen, trifft das auf unsere Körper noch lange nicht zu. Ganz im Gegenteil, denn jeder Sportlerkörper ist ein Unikat wie ein Massanzug. Ebenso wie ein Massanzug zur Figur muss auch das Bike zum Sportler passen. Während ein kneifender Anzug das Wohlbefinden sichtlich verringert, beschränkt ein falsch eingestelltes Fahrrad die Leistungsfähigkeit. Die Maturaarbeit einer jungen Sportlerin zeigt, wie gross der Effekt kleiner aber gezielter Änderungen beim Bike Fitting ist.
 
Vor dem Bike Fitting steht allerdings die Sitzpositionsanalyse, bei der die aktuelle Sitzposition im Detail unter die Lupe genommen wird. Mit Hilfe einer dynamischen Analyse lassen sich Fehlhaltungen erkennen, die sowohl für Verspannungen als auch für eine suboptimale Leistungsentfaltung verantwortlich sind.

Eine Sitzpositionsanalyse deckt Fehlhaltungen auf.
Im Fall unserer Sportlerin, die im Rahmen ihrer Maturaarbeit ein Selbstexperiment durchgeführt hat, konnte durch die Sitzpositionsanalyse unter anderem eine Fehlhaltung der Hüfte erkannt werden. Ursächlich war eine falsche Sitzposition. Diese führte aber nicht nur dazu, dass das Becken bei jeder Kurbelumdrehung nach links kippte, sondern auch zu einer einseitig schwächer ausgeprägten Oberschenkelmuskulatur. Dass die ambitionierte Sportlerin ihre Watt so nicht zu 100 Prozent auf die Strasse bringen konnte, liegt auf der Hand.
 
Kleine Massnahmen, grosse Wirkung
Nach der Sitzpositionsanalyse durch unsere Experten wurde neben der Sattelposition auch die Sattelhöhe nebst der Überhöhung an die anatomischen Eigenheiten angepasst. Auch wenn es sich in Summe nur um wenige Zentimeter handelte war der Effekt mehr als deutlich. Besonders deutlich fiel das Ergebnis eines auf unserem Cyklus2-Ergometer durchgeführten Maximalkrafttests aus. Vor der Sitzpositionsanalyse und dem Bike Fitting ergab sich eine durchschnittliche Leistung von 327 Watt. Dank der Anpassungen unserer Experten konnte die Leistung ohne weiteres Training binnen zwei Tagen auf 358 Watt gesteigert werden. Das entspricht einem satten Leistungszuwachs von 9,4 Prozent.
 
Bike Fitting überzeugt in der Praxis
Auch im Praxistest stellte die junge Sportlerin eine deutliche Leistungssteigerung anhand ihrer Durchschnittsgeschwindigkeit von 33,2 km/h auf 36,5 km/h fest. Die durch das Bike Fitting erzielte Leistungssteigerung beträgt also auch unter realen Bedingungen gute 10 Prozent. Was eine Leistungssteigerung von 10 Prozent bei gleichem Kraftaufwand im Radsport bedeutet, liegt auf der Hand. Damit aber noch nicht genug.
Durch das Bike Fitting verbesserte sich nämlich nicht nur das Drehmoment und damit die auf den Asphalt gebrachte Leistung, sondern auch die Aerodynamik. Die Anpassung der Haltungswinkel brachte aber nicht nur einen Zuwachs der maximalen Abfahrtsgeschwindigkeit von 2,6 Prozent mit sich, sondern auch eine deutlich komfortablere Haltung. Unter dem Strich waren durch die optimale Einstellung des Rades auch die Nacken- und Schulterverspannungen verschwunden, mit denen die junge Sportlerin vor dem Bike Fitting zu kämpfen hatte.
 
Steigern Sie Ihre Leistung ohne zusätzliches Training
Wenn auch Sie Ihre Leistung auf dem Rad ohne zusätzliches Training steigern, Ihre Aerodynamik verbessern und Ihren Fahrkomfort erhöhen möchten, ist ein Bike Fitting genau das Richtige für Sie. Nehmen Sie noch heute Kontakt zu unseren Experten auf und vereinbaren Sie einen Termin für eine persönliche Sitzpositionsanalyse mit anschliessendem Bike Fitting.

 

 

Zurück