Gut zu wissen

BikeFitting Tipps aus der Praxis, Teil 1

von SanitasVital

Eine zu hoch eingestellte Sattelhöhe führt vermehrt zu Rechts-Links Bewegungen auf dem Sattel.

Durch das seitliche „Rutschen“ nimmt der Maximaldruck zu, der Sitzkomfort gleichzeitig rapide ab! Zusätzlich führt instabiles Sitzen auch gern dazu, dass weniger Druck am Pedal ankommt, weil viel Kraft zur Stabilisierung des Beckens eingesetzt werden muss.

Je nach Veränderung der Sitzhöhe ist eine Reduktion der Druckbelastung auf den Sattel um 25% möglich. Zudem ermöglicht es einen deutlich stabileren Schwerpunkt auf dem Sattel.

Fazit: Kleine Details bei der Sitzhöhe können große Auswirkungen auf den Satteldruck haben. Wer sich auf seinem Sattel nicht wohlfühlt, sollte auch die Sitzhöhe prüfen (oder prüfen lassen)!

Nicht sicher ob deine Sattelhöhe stimmt? Wir helfen Dir gerne weiter

 

 

Zurück