Herzgruppe SanitasVital Mannenbach

Für Ihr Herz – die Herzgruppe in Ihrer Region

Was geschieht in unserer Herzgruppe SanitasVital Mannenbach?

Wir treffen uns einmal in der Woche zu einer gemeinsamen Einheit. Diese besteht aus einem adaptierten Bewegungsprogramm, einer Entspannungseinheit oder einer sekundärpräventiven Einheit. In einer sekundärpräventiven Einheit werden Themen behandelt, die Ihnen die Umstellung zu einem besseren, gesünderen Leben erleichtert. Einige Beispiele wären:

  • Rauchfrei leben
  • Herzgesund essen
  • Entspannung für Körper und Seele

Die höchste Priorität hat für uns dabei die praktische Umsetzung.

Die Leitung der Herzgruppe hat Patrick Bender, ausgebildeter Herztherapeut SAKR in Zusammmenarbeit mit Eva Bochow und Dr. Volkhard Berg, der die ärztliche Leitung übernommen hat.

Ziel unserer Gruppe ist die Wiedererlangung der körperlichen Fitness und Gesundheit sowie die Psyche wieder in ein Gleichgewicht zu bringen.

Wie werden Sie Mitglied in einer Herzgruppe?

Aufnahme in die Herzgruppe

Um in der Herzgruppe SanitasVital Mannenbach dabei sein zu können, sollte Ihr Gesundheitszustand während mehrerer Wochen stabil sein. Idealerweise haben Sie zuvor eine stationäre oder ambulante Rehabilitation (Phase II) absolviert.

Wenn Sie sich für die Teilnahme in unsere Herzgruppe entschlossen haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf damit wir Ihnen das weitere Vorgehen genau erklären können. Sie können Sich hier bereits das Patienten-Datenblatt ausdrucken. Das sollten Sie von Ihrem behandelnden Arzt ausfüllen und uns zu kommen lassen. Dadurch verfügen wir dann über die nötigen Informationen, um Ihren Gesundheitszustand und Ihre Leistungsfähigkeit optimal zu beurteilen.

Patienten-Datenblatt

Welche Kosten kommen auf mich zu und welche werden übernommen?

Im Gegensatz zur Phase II der kardialen Rehabilitation, die durch die obligatorische Krankenkassenversicherung gedeckt ist, besteht für das Herzgruppentraining keine zwingende Kostenbeteiligung. Einige Krankenkassen leisten bei Zusatzversicherten jedoch einen Beitrag.

Die Schweizerische Herzstiftung befragt die Krankenversicherer regelmässig zu ihren Leistungen. Hier finden Sie eine aktuelle Umfrage zur Kostenbeteiligung der Krankenversicherer an Herzgruppentrainings (Stand Mai 2013). Setzen Sie sich am besten direkt mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung, um die genauen Leistungen und Konditionen abzuklären.

Der Teilnehmerbetrag für die Herzgruppe SanitasVitalMannenbach wird jährlich erhoben und beläuft sich auf 480,00 CHF. Da es ein langwieriger Prozess ist, in dem die Lebensumstellung zu einem gesünderen und besseren Lebensstil stattfindet, macht eine kurzweilige Teilnahme an der Herzgruppe wenig Sinn.

Eindrücke aus unseren Einheiten

Hier werden Sie in Zukunft ein paar Bilder und Videomitschnitte finden, die Ihnen einen Eindruck von unseren Aktivitäten geben.